"Antigone" in der Stadthalle

20.00 Uhr

Antigone, LT Tübingen
Tragödie von Sophokles


Die sophokleische Tragödie „Antigone“ gehört zu den herausragendsten Werken der Weltliteratur. Auf Ödipus, der seinen eigenen Vater erschlagen hat, lastet ein Fluch. Seine Söhne geraten in Streit um die Herrschaft in Theben und erschlagen sich. Der Onkel Kreon richtet für den einen, Eteokles, ein Staatsbeegräbis aus, der andere aber, Polyneikes, soll unbestattet verwesen. Das verstöße aber gegen göttliches Recht, an das Antigonge sich gebunden weiß. Deshalb bestreut sie die Leiche des Bruders symbolisch mit Sand, den die Wächter Kreons freilich umgehend wieder entfernen müssen, denn Kreon verurteilt die Tat als Rebellion, die mit Todesstrafe zu ahnden ist. Freilich ahnt Kreon, dass er auf dem falschen Weg ist. Aber zu spät!

Eintrittspreise:
€ 20/18 für Mitglieder,
€ 12/10 Studenten, Schüler
Schüler bis 14 frei

Zurück zur Übersicht